22. Februar 2020

Inhorgenta 2020

A Brilliant Space at Inhorgenta

Inhorgenta 2020

 

Berckwerk, a brilliant Space at Inhorgenta

 

Das 21. Jahrhundert ist für uns die Quelle unserer Ideen und Gedanken zu neuen Formen und Gestaltungen. Maßgeblich geprägt durch die 3D Zeichentechnik. Diese Formen sind frei und wild. Mal als Anhänger, mal als Ohrringe oder auch als Ringsteine. In Topas Karibik Blue, Chrysopras, Granat, Topas London Blue, oder als Rauchquarz handgegraben aus der Schweiz. Dies sind nur wenige Steine, die wir nun in dieser Formensprache in München zeigen.

 

Unser 21st. Century Cut ist letztes Jahr auf große Begeisterung gestoßen. Die Möglichkeit eine Fassung als Wachsmodell oder Silberfassung zu kaufen, hat viele inspiriert, sich auf diese neue Asymmetrische 6-Eckige Form einzulassen. Viele unerwartete Ideen sind entstanden. Siehe Bericht in der Goldschmiedezeitung Ausgabe 09-2019.

Ob in Turmalin aus Afghanistan, Granat aus Mali, Citrin aus Sambia, Rauchquarz aus der Schweiz. Viele Edelsteinarten zeigen wir. Aber nicht alle sind irdischer Herkunft. Out of Space, Meteorite aus Namibia. Wer sagt, dass man diese nicht facettieren kann! Und welcher Schliff passt am besten? Der 21st. Century Cut!

 

Citrine aus Sambia sind von Natur aus fantastisch in Ihren Farben. Von hellgelb bis orange-braun reichen die natürlichen Farbtöne. Diese sind nun für die Inhorgenta in mehreren Arten geschliffen worden. Im Concave Cut, im Bordeaux Cut, im 21st Century Cut, oder als Upside Down Pampeln. Es ist eine wahre Freude eine so schöne Farbpalette von Natur aus zeigen zu können.

 

Gerne stellen wir die Welt auf den Kopf. Upside down bohren wir unsere Pampeln. Hierfür haben wir folgende Steinarten ausgewählt:

Topas London Blue

Topas sky blue

Prasiolith

Amethyst

Rosenquarz

Rutilquarz

Aktinolith (grün) in Quarz

Citrin Natur

Opal Blau aus Mexico

 

Dieser Opal aus Mexico ist Jeansblau und trifft genau den Farbton, der für Sommer 2020 als Trendfarbe angepriesen wird. Als Pampeln oder als Cabochons wirkt diese Steinart am besten.

 

Brilliant Space ist unsere Veranstaltungsreihe, die wir dieses Jahr fortsetzen werden. Das dafür entstandene Logo ist im Polygon Grafik Art Stiel gestaltet. Diese Gestaltung gefällt uns so gut, dass wir daraus einfach eine „Siegelstein“ Serie geschaffen haben. Ihre klassische Briallantform wird durch eine Polygon Stil Gravur aufgeschlüsselt. Eine spannende Kombination.

 

Auf Instagram (@berckwerkgems) sind wir von dem hohen Zuspruch auf unseren Farbverlauf in Schweizer Rauchquarz überrascht worden. Diesem Wunsch kommen wir gerne nach und bieten unsere Farbverläufe in den Größen 8mm und 10mm im Concave Cut an. Dieser Schliff läßt eine große Brillanz in den Steinen entstehen und ist in unseren Augen der perfekte Schliff.

 

Traubenchalcedon aus Indonesien sind und bleiben der ungewöhnlichste Edelstein, den wir dieses Jahr anbieten. Die natürliche kugelige Form in Pflaumenfarben ist und bleibt einfach bezaubernd.

Einige lose natürliche Kugeln haben wir gebohrt und zu einer Kette zusammengestellt. Dies sind die einzigen natürlichen Kugeln die wir kennen.

 

Als Kette haben wir auch eine Petroleumquarz Kette mit den UV aktiven Erdöleinschlüßen (leuchten neongelb) bohren lassen und fertig gemacht. Für alle Discogänger ein „Must Have“.

 

 

Zu finden sind wir wie gewohnt in der:

Halle C1

Stand 355

 

Wir wünschen allen eine angenehme Anreise und eine inspirierende Zeit in München.

 

Mit herzlichen Grüßen

 

 

Andy Berck und Team